Literatur-Foren

  

 

Willkommen

Übersicht

Virtuelle Pressestelle
 

Literatur im Netz

Eingangsseite

Magazine

Projekte

Autoren

Schreiben

Theorie

Rezensionen

Literatur-Foren

Webringe

Weitere Linklisten

Adressen

 

Magazin
Übersicht
Literaturführer
Interviews
juh's Satire
Rezensionen
Surftipps
Texte zur digitalen Literatur
Buchtipps
Literarische Salons in Berlin
Die besten Surftipps für Berlin-Besucher
 

Erosa

Aktuelle Ausgabe

Hinweise für Autoren

 

Tagebau

Der Tag im tage-bau

Das Buch

Archiv

Anmelden

Info

 

Berliner Künstler

Pablo Reese von Lichtenberg

Archiv

  

Interaktiv

Newsletter

Mailingliste

Chat (Mo 20:00)

Suchen

Downloads
(MP3, EBooks, Interviews) 

  

Die Herausgeber

Sabrina Ortmann

Enno Peter

  

Über uns

Impressum

Kontakt

VirtuellePressestelle

Presseberichte

Werben im 
BerlinerZimmer

  
 
 
 
 



Zeige   sortiert nach


 
Books on Demand Mainlingliste    *****  (5 Stimmen)  Wahl
In dieser Mailingliste, die von der Autorin Ulrike Linnenbrink ins Leben gerufen wurde, wird über Pro & Contra der neuen Wege zum eigenen Buch diskutiert. Die Liste hat einen konkreten Erfahrungsaustausch zur Zielsetzung. (so)
http://www.wege-zum-buch.de/bodies.html

Diskussionsforen im Literaturcafé    *****  (35 Stimmen)  Wahl
Das Literaturcafé im Internet bietet nun sechs Foren für den literarischen Austausch: Lese-Forum, Autoren-Forum, Gesucht, ein Forum für Tips, Termine und Hinweise, ein Literatur-Café-Forum und eines für Sonstiges. Wer mitreden will, muß sich allerdings vorher registrieren lassen.
http://www.literaturcafe.de/forum/

Dulzinea    *****  (7 Stimmen)  Wahl
Dulzinea: Das ist einmal eine Print-Zeitschrift für Lyrik & Bild, im Netz findet sich ein ansprechend gestaltetes, umfangreiches Portal für Autoren und Leser. Zahlreiche Foren bieten Schreibenden die Möglichkeit, ihre Texte im Netz zu präsentieren und gleichzeitig an einem der zahlreichen Lyrik-Wettbewerbe teilzunehmen. (mo)
http://www.dulzinea.de/

Erosa-Chat    *****  (2 Stimmen)  Wahl
Im Erosa Chat können Sie mit anderen Erosa-Lesern plaudern. In Ihrem Browser müssen Sie dafür Java und Javascript aktivieren.
http://www.berlinerzimmer.de/erosachat.html

Forum der 13    *****  (11 Stimmen)  Wahl
"Im August 1999 trafen sich im Nordkolleg Rendsburg 13 Autorinnen und Autoren und gründeten das TREFFEN DER 13. Ihr Anliegen war, eine Plattform zu schaffen, auf der möglichst frei von den strukturellen Zwängen des Literaturbetriebs und der etablierten Medien über Fragen der Literatur gesprochen werden kann. Seither finden regelmäßig Zusammenkünfte statt, die von einer ständigen Kommunikation und Diskussion im Internet begleitet werden. Die Autorinnen und Autoren des Forums nutzen das Internet gleichzeitig als Publikationsmedium literarischer Texte."
http://www.forum-der-13.de/

KinderbuchForum    *****  (14 Stimmen)  Wahl
Hier sollen die Kleinen vor den Monitor: Um Kindern den Zugang zu den neuen Medien zu erleichtern, wurden hier (noch unveröffentlichte) Kinderbücher ins Netz gestellt; man findet Witze, Buchtips, Sprüche fürs Poesiealbum und kann erste Schritte in Englisch, Französisch und Spanisch unternehmen. Aber es geht nicht nur ums Lesen, über Links finden sich noch andere schöne Dinge - ein Internet-Führerschein wird angeboten. Jetzt müßte es klappen mit dem Nachwuchs für die Internetliteratur! (jp)
http://www.kinderbuchforum.de/index.html

Leselupe Literaturchat    *****  (10 Stimmen)  Wahl
Im Chat der Literatursuchmaschine Leselupe trifft man sich jeden Abend um 22.30. (so)
http://www.leselupe.de/newchat/index.html

Leserdiskussionsforum    *****  (2 Stimmen)  Wahl
Hier kann nach Herzenslust über Bücher diskutiert werden!
http://f1.parsimony.net/forum801/

Mailingliste im Berliner Zimmer    *****  (1 Stimme)  Wahl
Mit dieser Mailingliste möchten wir den Besuchern unseres virtuellen Salons die Möglichkeit zum direkten Austausch miteinander geben.
http://www.berlinerzimmer.de/liste.htm

Mailingliste Netzliteratur    *****  (3 Stimmen)  Wahl
Diese Liste steht allen offen, die sich für Literatur in Zeiten des Internet interessieren, sei es als Schriftsteller, der das Internet zu Recherche oder Publikation nutzt, sei es als Netzkünstler oder - autor, als Wissenschaftler oder Leser. Eine Moderation gibt es nicht, die Anmeldung ist jedoch erforderlich.
http://www.netzliteratur.de/

Mailingliste rohrpost    *****  (2 Stimmen)  Wahl
"Unabhängige deutschsprachige Mailingliste fuer Medien- und Netzkultur rohrpost ist eine offene, nicht-moderierte, deutschsprachige Mailingliste für Medien- und Netzkultur: deutschsprachige Texte, Projektbeschreibungen, Ankündigungen, Diskussionsbeiträge, Kooperationsangebote, usw.. "
http://www.mikro.org/rohrpost/index.html


 


Zeige   sortiert nach


 
 
 
Nach oben ]

Home, sweet Home
(C)opyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 2006
Kontakt: info@berlinerzimmer.de

Realisierung: www.kroll-software.de