Literaturführer Berlin

Suche
Impressum
Presse

Kontakt


Willkommen

Virtuelle Pressestelle

 

Literatur im Netz

Eingangsseite

Magazine

Projekte

Autoren

Schreiben

Theorie

Rezensionen

Literatur-Foren

Webringe

Weitere Linklisten

Adressen

Magazin
Übersicht
Literaturführer
juh's Satire
Rezensionen
Surftipps
Artikel
Buchtipps
 

Erosa

Aktuelle Ausgabe

Hinweise für Autoren

 

Tagebau

Der Tag im tage-bau

Das Buch

Archiv

Anmelden

Info

 

Berliner Künstler

Sebastian Czapek

Archiv

  

Interaktiv

Newsletter

Mailingliste

Chat (Mo 20:00)

Forum

Gästebuch

Webcam

Suchen

Downloads
(MP3, EBooks, Interviews) 

  

Die Herausgeber

Sabrina Ortmann

Enno Peter

  

Über uns

Impressum

Kontakt

Presse

Werben im 
BerlinerZimmer 

  
SMILE!
  

Die Geschichte des literarischen Lebens in Berlin ist vielfältig und bewegt. Aber nicht über die Geschichte, sondern über die lebendige Literaturszene des neuen Berlins mit ihrer Vielzahl von Institutionen, Veranstaltern und Autorengruppen informiert unser Literaturführer

Literaturhaus Fasanenstraße

Auch heute ist es nicht leicht, sich in der keineswegs einheitlichen Literaturszene Berlins zurecht zu finden: Zwischen den etablierten Literaturveranstaltern und engagierten Akteuren der Off-Szene gibt es kaum Berührungspunkte.

Ebenfalls spürbar sind noch immer die unterschiedlichen Entwicklungen des literarischen Lebens im Ost- und Westteil der Stadt.

Die vorliegende Auswahl kann nur exemplarisch und unvollständig sein. Wir freuen uns jedoch über ergänzende Hinweise. 

Das aktuelle, literarische Veranstaltungsprogramm (täglich rund 10-20 Lesungen am Abend) bieten zum Beispiel die Kalender der Stadtmagazine TIP und Zitty.

Einen einführenden Artikel  der Berliner Autorin Tanja Dückers über die Berliner Literaturszene findet man beim Titel Magazin

Restauration Walden

Der Autor

Peter M. Stephan
[mehr über den Autor]

Peter M. Stephan war Mitarbeiter mehrerer Literaturzeitschriften (z.B. Litfass), Mitglied im "Verband deutscher Schriftsteller", Mitglied des Vorstandes der "Neuen Gesellschaft für Literatur e.V." und Leiter der "Literaturwerkstatt im Künstlerhaus Berlin". Er veröffentlichte Lyrik, Erzählungen, Essays und Kritiken. Tätigkeit als Herausgeber und Übersetzer. Er erhielt das Alfred-Döblin- Literaturstipendium und lebt als freier Autor in Berlin. 
Kontakt: pmstephan@berlinerzimmer.de

Der Tagesspiegel berichtete am 22. Januar 2002 über den Berliner Literaturführer von Peter M. Stephan.

 

Alphabetische Übersicht (Stand 2001)

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10, Berlin (Tiergarten), Telefon 39076-0 und Pariser Platz 4. www.adk.de. Zur Akademie etwas zu sagen, hieße Eulen nach Athen, oder Bären nach Berlin zu tragen.

An einem Sonntag im August

Autorenbuchhandlung Berlin

Break Out
Kreuzberger Literaturwerkstatt – jeder kann vorlesen, was er geschrieben hat, oder nur zuhören... Bergmannstr. 22, Berlin (Kreuzberg).

Bastard im Prater

Lesebühne Blauer Drache

Buchhändlerkeller

Bücherstube Marga Schoeller

Cube-Club 

Domizil 
Lustgarten, Eing. Spreeseite, Portal 11, Berlin-Mitte, Telefon 20 26 91 14

Donnerstagtexter im Bukowski

Dorotheenstädtische Buchhandlung
Turmstr. 5, B-Tiergarten, Tel. 030/394 30 47

Dussmann, Das Kulturkaufhaus

Galerie Mutter Fourage

Haus der Berliner Festspiele

Humboldt-Bibliothek

Institut Francais
Kurfürstendamm 211, Berlin (Charlottenburg) , Telefon 885 90 20. Für alle, die gern französische Schriftsteller hören und ihre eigenen Sprachkenntnisse verbessern möchten, sehr zu empfehlen. Allerdings, etwas mehr als nur „parlezvousfrancais“ muss man schon können.

Italienisches Kulturinstitut
Askanischer Platz 4, B-Kreuzberg, Telefon 269 94 10, www.iic-berlino.de. Für alle die Italien lieben: der Begegnungsort mit der italienischen Kultur mit interessanten Schwerpunkten und Teilnehmern.

Jüdischer Kulturverein
Oranienburger Str. 26, Berlin-Mitte, Telefon 282 66 69.

Juliettes Literatursalon
Buchhandlung-Galerie, Gormannstr. 25, Berlin (Mitte), Tel. 28 39 14 27.

Kaffee Burger

Künstlerklub Die Möwe
Berlin-Mitte, Am Festungsgraben 1, Tel. 204 37 99.

KulturBrauerei

Literaturlife
Werrastr. 13, Berlin-Neukölln, Tel. 68 08 00 64, www.literaturlife.de. Autorenlesungen finden statt, danach werden die Texte ins Internet gestellt. Dort kann man einen Video-Lifestream miterleben und mitchatten. Schreiben muß man schon selber. Die Autoren sollten sich aber nicht zu den unbekannten Dichtern stellen lassen, lieber zu Heine und Hölderlin, die kennt doch mancher. 

Literarisches Colloquium Berlin

Literarisches Nachtcafé
Haus der Berliner Festspiele, Schaperstr. 25, Berlin, Telefon 254 89 100.

Literarischer Salon Britta Gansebohm

Literaturforum im Brecht-Haus

Literaturhaus Berlin

literaturWERKstatt Berlin

Mittelhof Café
Königstr. 42-43, Berlin (Zehlendorf), Telefon  80 19 75-16.

Mudd Club

Neue Gesellschaft für Literatur e.V., Rosenthaler Straße 6, 10119 Berlin, Telefon 282 91 40, Fax 283 39 84, www.ngl-berlin.de

Restauration Theodor Tucher
Berlin-Buch am Brandenburger Tor, Pariser Platz 6a, Berlin (Mitte), Tel. 22 48 96 39

RAW-Tempel, Thinkspace
ehemaliges Reichsbahnausbesserungswerk Tor 1/ Ambulatorium, Revaler Str. 99, Berlin-Friedrichshain, Tel. 292 46 95. 

Restauration Walden

Russisches Haus der Wissenschaft und der Kultur

Salonbuchhandlung im Restaurant Theodor Tucher, Berlin-Mitte, Pariser Platz 6a, Tel. 22 48 96 39.

Schleichers Buchhandlung
Königin-Luise-Str. 41, Berlin (Dahlem), Telefon 841 902-0.

Schlot
Edisonhöfe, Chausseestr. 18/Eingang Schlegelstr. 26, Berlin-Mitte, Tel. 448 21 60. 

Schoko-Laden Mitte
Ackerstr. 169-170, Berlin-Mitte, Telefon 282 65 27.

Schwartzsche Villa, Autorenforum e.V., 
Jede/r kann eigene Texte vorstellen, oder nur zuhören... Grunewaldstr. 55, Berlin (Steglitz), Tel. 63 21 22-10

Starick in Schmargendorf
Breitestr. 35-36, Berlin (Schmargendorf), Telefon 82 30 97 77, www.starick-buchhandlung.de . In der Buchhandlung Starick neben der idyllischen Dorfkirche Schmargendorf werden vor allem Neuerscheinungen von und mit bekannten Autoren vorgestellt. Einer der Schwerpunkte ist die Klassische Musik.

Theater Coupé
Hohenzollerndamm 177, Berlin-Wilmersdorf, Tel. 86 41 30 63. 

Theodoras Literatursalon  

Wolff´s Bücherei

Wolkenbügel
Theater unterm Dach, Danziger Str. 101, Berlin-Prenzlauer Berg, Tel. 42 40 10 80/-86 und 42 40 10 89. 

 

VERLAG

Eine Einführung in die Geschichte und aktuelle Entwicklung der digitalen Literatur

Mein Pixel-Ich

Ein literarisches Online-Tagebuch: Mein Pixel-Ich

SURFTIPP

Surftipp


Philotast

Surftipp des Monats


Buch 
des Monats

Text + Kritik, Zeitschrift für Literatur: Digitale Literatur



Fotos: Enno E. Peter

 Home, sweet Home
Copyright Sabrina Ortmann und Enno E. Peter 1998-2003
Impressum
Kontakt:
info@berlinerzimmer.de